Bad Bertrich

 Bad Bertrich teil 1

 Mich hat es für 3 Wochen in die Vulkan-Eifel verschlagen in den Beiträgen berichte ich euch was ich in Bad Bertrich und Umgebung erlebt habe. Eines kann ich im ersten Teil schon verraten. Die Reise war es auf jeden Fall wert. Aber beginnen wir nun mal mit der Anreise.

Die Anreise

Autohban 

Autohban

Autobahn

Ich habe für die Anreise mit meinem Prepperven gute 4,5 Stunden benötigt. Ich muss aber dazu sagen das ich eine Reisegeschwindigkeit von 110 Km/h hatten und dabei nur 2 Minuten Stop and Go. Die Fahrt an sich war Verregnet und gemischt mit Sonne. Es war sehr entspannend.

Sportnahrung Engel  

 Wir haben auch nur 2 Pausen eingelegt die nur 5 Minuten in Anspruch genommen haben. Der Preppervan hat trotz seiner nur 68 PS auch die Berge hervorragend gemeistert. Was mich schon sehr erstaunt hat.

 Im Preppervan geschlafen?

 Nein, leider konnte ich dieses mal bei der Reise nicht im Preppervan übernachten auch, wenn ich dieses sehr gerne getan hätte. Dieses mal war es eben ein Pensionszimmer das her halten musste. Grund dafür waren oder sind einfach die Aktuellen Schutzmaßnahmen gewesen. Dennoch habe ich mir das ein oder andere einfach nicht nehmen lassen. Das lest ihr in dem Beitrag und in den Folgenden.

 Was gibt es zu erleben?

Zu erleben gibt es echt viel, nicht nur das Bad Bertrich in einem Waldgebiet oder sehr Lendlich ist, hat man doch die ein oder andere Möglichkeit seine Freizeit zu Gestallten. Zum einen kann man hier sehr gut Wandern und zum Anderen aber auch sehr Gut mit dem Rad seine Touren Planen. Als Radwege gibt es hier die Vulkan-Rad-Route und dein Maare-Mosel-Radweg.

Radweg

Moselradweg

 Leider hatte ich bei der Tour mein Rad nicht dabei, denn dann hätte ich mehr über diese Radwege schreiben können, eventuell laufe ich aber auch diese noch nach. Eben so sind die Nachbar Orte einen Besuch wert. So habe ich den Ort Alf besucht. Zumindest einen Teil. Hier kann man eine Schifffahrt über die Mosel Buchen oder eben auch den Ort mit dem Rad erkunden.

 Hobbyfotografen kommen hier auf jeden fall auf ihre Kosten. Die Orte bieten so viele schöne und Fotogene Objekte das man ersteinmal nicht weiß was man eigentlich zu erst Aufnehmen soll.

Die Menschen

Auch die Menschen sind sehr Gastfreundlich, so habe ich es zumindest wahr nehmen können. Hilfe erhält man eben so wenn man nach einem weg Fragt. Der Ort Bad Bertrich ist wie eine Reise in eine andere Zeit, das bedeutet man ist hier im Urlaub sehr gut Aufgehoben. 

Markenmesser24.com  

Was Stört mich bis jetzt?

 Ob ich es Stören nennen soll ist jetzt mal da hin gestellt. Wenn man also im Urlaub ist und das Mobile Internet mal nicht da ist, denke ich das es okay ist. Für mich der aber auf Mobiledaten angewisen ist ist es schon schwer Beiträge zu veräffentlichen. Da hier nur in den Wenigsten Fällen mal das 4G Netz zu erreichen ist. Meist muss man sich mit dem E Netz einfach zu Frieden geben. Wer also wirklich ohne Handy und Datenvolumen auskommen möchte der ist hier eben genau richtig.

Freut euch jetzt schon mal auf den zweiten Teil zu Bad Bertrich, in diesem Sinne "Träumt nicht euer Abenteuer, lebt es!"

 Du möchtest Informationen schneller haben als alle anderen und dazu noch Rabattcodes und Gutscheine, dann Melde dich in meinem Kostenlosen Newsletter an!

VKontakte
powered by social2s

Comments powered by CComment