Vorbereitung zum Fernwanderweg E1 Teil 3

Vorbereitung zum Fernwanderweg E1 Teil 3

Im heutigen Teil der Vorbereitung zum Fernwanderweg E1 geht es um eine Packliste, was nehme ich mit und was fehlt mir noch. Fällt euch etwas ein das mir Fehlen könnte, schreibt es doch bitte in die Kommentare. Im Letzten Beitrag habe ich es ja Erwähnt das ich nur Nahrung und Wasser für zwei Tage mit nehmen werde. Daran hat sich auch bis dato nichts geändert.

Also geht es heute an die Packliste zumindest das was ich denke, das ich mit nehmen muss. Sicher werde ich das ein oder andere Vergessen haben, da bin ich mir sicher. Ich Plane ja auch zum ersten mal eine solche Tour. Fangen wir nun aber an.

Kochen

Kochen ist denke ich auf so einer Tour mit das wichtigste, eine Warmemalzeit sollte also drin sein. Um die Malzeiten Warm zu machen habe ich mir viele Gedanken gemacht und bin zum Entschluss gekommen dieses Kocher-Setup zu wählen. Da ich damit meine schon vorhandenen Kartuschen nutzen kann. Der Preis von 16€ ist dabei auch Unschlagbar. Ich hoffe das es auch so Funktioniert. Hat eventuell schon jemand Erfahrungen damit?

Also Koch-Set habe ich dieses Gewählt, da ich hier alles in einem Set habe und es auch gut wieder zusammen bekommen. Platzsparend ist ja in diesem Fall auch sehr wichtig. Da es ja auch schnell sein kann, das mir das Wasser aus geht habe ich mir einen Wasserfilter gekauft. Dazu nutze ich einfach eine ein Liter Trinkflasche.

Schlafen

Auch das Schlafen muss auf so einer Tour gesichert sein, ich möchte nicht jeden Tag in einer Pension oder der gleichen Schlafen. So musste ich mir da auch noch Gedanken machen und habe mich für eine Hängematte und Tarp entschieden. Da es ja Warm wird, wenn ich diese Tour laufen möchte habe ich mir nur für einen leichten Schlafsack entschieden. Ich denke das dass zum Schlafen völlig ausreichend ist.

Hygiene

Auch das Thema Hygiene sollte nicht zu Kurzkommen somit habe ich mich für eine Biologische Seife entschieden. Dazu eine Solardusche um auch einfach mal Duschen zu können. Diesen Sack kann ich während des Laufens auf den Rucksack befestigen und das Wasser wird Warm. So ist zumindest der Plan in der Theorie. Wie es in der Praxis ist muss sich zeigen.

Für die Mundhygiene nutze ich eine einfache Klappzahnbürste, sicher könnte ich meine auch in eine Kunststofftüte packen aber das ist mir dann doch zu Keimig. Meine Wäsche werde ich in einem Bach oder Fluss Waschen müssen. Dazu habe ich bis jetzt keinen genauen Plan.

Notfallset und Erste Hilfe

Auf so einer Tour kann ja immer etwas passieren so habe ich ein Erste Hilfe Set selbst zusammen gestellt. Dieses Beinhaltet Folgende dinge:

Das sollte doch für ein Erste Hilfe Set völlig ausreichen oder?

Eine genaue Packliste beziehungsweise eine Genaue Checkliste gibt es im vierten Teil der Vorbereitung.

Weitere Beiträge zur Planung der Fernwanderung E1 werden im Blog Folgen. Es würde mich freuen wenn du mein Vorhaben etwas Unterstützen würdest.

In diesem Sinne „Träumt nicht euer Abenteuer, Lebt es!“

2 Gedanken zu „Vorbereitung zum Fernwanderweg E1 Teil 3

  1. Was du in den Rucksack packst ist ja eine sehr persönliche Sache. Jedoch würde ich für eine Wanderung
    wie diese, mit einer zu erwartenden Nachttemperatur -2-5 Grad, als Basisgewicht 5,9 Kg nicht überschreiten wollen. Als Basisgewicht exkl. Verpflegung u. Brennstoff. Inkl. Zelt, Quilt, Ofen, erste Hilfe, Elektronik, 1x Schlafwäsche, 2. Paar Socken, Hygiene, Isomatte, 1xshort, 1x EVA, Poncho. Also einmal alles für unterwegs

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: