Wie wichtig ist die Fitness bei der Vorbereitung?

Wie wichtig ist die Fitness bei der Vorbereitung?

Im heutigen Beitrag, klären wie einfach mal die Frage wie wichtig die eigene Körperliche Fitness bei der Kriesen-Vorbereitung eigentlich ist.

Körperliche Fitness ist ein Ziel des Erfolges?

Es gibt viele Faktoren die einfach dafür Sprechen Körperlich Fit zu sein, so zum beispiel auf der Flucht. Man sollte schon seinen Körper daran gewöhnen auch mal weitere Strecken ohne Probleme laufen zu können. Aber nicht nur das auch das Laufen im Unterholz, auf Unbefestigten wegen sollte geübt werden. Wenn man dann Flüchten muss, hat man dazu keine Zeit mehr es zu Trainieren, in dem Moment muss man es können. Auch körperliche Belastung kann man sich Antrainieren. Wie ihr am besten Vorgeht das klären wir nun.

Wie lerne ich meinem Körper weite Strecken zu laufen?

Es ist eigentlich ganz einfach, man beginnt mit einem kleinen Spaziergang und geht Täglich einfach etwas weiter. Bis man dann zum Punkt Wandern kommt. Also Laufen mit Gepäck. Hat man die ersten 10 Kilometer gewandert und sich daran gewöhnt, wird einfach das Gepäck erst einmal erhöht. Wandert man am Anfang mit 5 Kilogramm Gepäck so werden es dann eben mal 10 Kilogramm bis man das Pensum hat das man Benötigt. Bei mir ist es (INCH BAG) ca. 35 Kilogramm. Läuft man mit der Gepäckmaße die 10 Kilometer ohne Probleme so erhöht man nun einfach die Kilometer Zahl immer um 1 Kilometer. Wer sich Traut kann auch mehr Kilometer auf legen. Wichtig ist jedoch das ihr euch nicht so sehr verausgabt das euch alles weh tut.

Muskelkater muss sein, aber immer im Rahmen dessen das man die Lust nicht verliert. Auch ist der Schlimmste Gegner der innere Schweinehund selbst. Lerne also zu gleich die Selbstdisziplin und halte dich an deinen eigenen Plan.

Muskelaufbau ist Unwichtig?

Nein, der Muskel auf Bau ist sehr wichtig und das nicht nur in den Beinen auch in den Armen und Rücken. Stellt euch vor ihr müsst euch ein Unterschlupf Bauen und benötigt größere Stämme. Also braucht man auch hier Muskeln die geübt (trainiert) werden wollen. Zum anderen, was ist wenn ihr euch Verteidigen müsst und keine Waffe habt? Ja auch die Hände spielen eine wichtige Rolle.

Gute Übungen gibt es viele, besonders im Internet oder auf YouTube gibt es Zahlreiche Tipps wie man seine Muskeln richtig Trainieren kann. Man benötigt auch kein Teures Fitnessstudio, die Natur gibt uns doch alles was man braucht. Seit hier auch etwas Kreativ.

Rennen muss ich ja nicht?

Im ersten Moment wirst du nicht Rennen müssen, solltest du jedoch auf Gegner Treffen musst du auch wieder Flüchten, also die Beine in die Hand und los. Du merkst es also selbst, auch das Rennen über eine weite Distanz solltest du schon Trainieren. DU sollst aber kein Marathon-Sprinter werden. Ausdauer und Kondition ist hier dein großes Glück. Je mehr Kondition du hast um so schneller muss dein Gegner aufgeben.

Auch hier gibt es Zahlreiche Tipps, so das ich nicht näher darauf eingehen werde.

Fazit:

Deine Übung, dein Training wird sich auf Spät oder Lang bezahlt machen, auch wenn du es nie Anwenden musst hast du etwas für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden getan.

Hat euch der Beitrag Gefallen? Dann Abonniert doch kostenlos diesen Blog, damit ihr keinen Beitrag mehr Verpasst. Schaut doch auch mal auf meinem YouTube Kanal vorbei!

In diesem Sinne „Träumt nicht euer Abenteuer, lebt es!“

2 Gedanken zu „Wie wichtig ist die Fitness bei der Vorbereitung?

  1. Ich glaube es ist die Bequemlichkeit, seinen eigenen Schweine Hund zu überwinden. Aber im Ernstfall wird wohl auch dieser überwunden, sollte zu mindestens.
    Aber du hast recht, jeder sollte klein anfangen, sich nicht zu große ziele setzen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: