Kooperationen

Kooperationen

Kooperationen stehe ich eigentlich immer offen entgegen und freue mich auch über Anfragen. Da es allerdings einige unschöne Anfragen gibt habe ich mich dazu entschlossen mal einige Regeln im Blog zu veröffentlichen. Das soll euch helfen, dass Anfragen von mir beantwortet werden und mir helfen diese zu bearbeiten.

Der richtige Weg

Anfragen, die unter den Blog Beiträgen in die Kommentare erschienen, werden von mir nicht beantwortet. Im Gegenteil sie werden gelöscht, also bekommt ihr auf eure Anfrage auch keine Antwort. Anfragen die über die e-mail Adresse post@bag-out.de gestellt werden, werden auch nicht bearbeitet. Diese e-mail Adresse ist für allgemeine Fragen gedacht. Wollt ihr also eine Kooperation mit mir sendet eure Anfragen bitte an co@bag-out.de .

Der erste Eindruck ist wichtig

Bevor ihr mir Kooperationsanfragen sendet, lest euch eure e-mail noch einmal durch. E-mails die mit „Hey jo“ oder „hörmal“ auch Anschreiben mit “ schau mal mein Blog “ werden auch nicht beantwortet. Wie stelle ich mir also eine Anfrage vor? „Hallo, ich habe einen Blog oder Shop mit Beiträgen oder Artikel die zu dir passen könnten. Eine Kooperation stelle ich mir wie folgt vor……… . “ Am Ende muss natürlich der Link zur Seite sein. Es muss nicht mit MfG enden, LG und was es nicht alles gibt ist völlig okay. Wichtig finde ich auch den Betreff, wenn ich lese Link zur Webseite oder ähnliches wird die e-mail nicht beachtet. Steht im Betreff aber Kooperation weiß ich schon um was es geht und die e-mail hat meine Aufmerksamkeit.

Der richtige Inhalt

Eben so wichtig ist mir, der richtige Inhalt der e-mail. So lese ich sehr oft folgendes: „Mein Blog hat Täglich x Leser und Mein Blog macht dies oder jene Traffic im Monat und in meinem Blog schreibe ich es so oder so“. Nach solchen setzen lese ich nicht weiter. Der Grund ist ganz einfach, wenn der Blog so hohe Traffic hat wo zu benötigt man eine Kooperation? Ich lese viel lieber solche Art von Anfragen:“ Hallo, ich betreibe den Blog xy.de und bin auf deinem Blog aufmerksam geworden. Ich denke das eine Kooperation für dich und mich gewinn Gewinn bringend wäre. In dem Blog den ich habe, geht es um das Thema xy. Eine Kooperation stelle ich mir wie folgt vor….. . Gern wüsste ich nun deine Meinung dazu.“

Es liest sich also viel besser als das jemand in jedem Satz ich bezogen schreibt. Also denkt über eure Anfragen einfach noch mal nach.

Werbeanfragen

Auch Werbeanfragen sollten richtig geschrieben sein. Anfragen wie zum Beispiel „Wie stellst du dir eine Zusammenarbeit mit uns im Detail vor?“ Erstens weiß ich nicht was beworben werden soll und zum zweiten kenne ich die gewünschte Werbeform nicht um die es geht. Also wie soll ich mir eine Zusammenarbeit vorstellen? Solche Anfragen beantworte ich ebenfalls nicht. Im Text fehlt einfach alles.

Wenn man, seine Webseite, Shop oder Unternehmen bewerben möchte, sollte im Text schon mehr zu erfahren sein. Niemand kennt euer Projekt mehr als ihr selbst und das sollte sich auch in den Werbeanfragen wieder spiegeln. Werbeanfragen können über post@bag-out.de gestellt werden oder über co@bag-out.de .

Statistik

Egal ob es um eine Kooperation oder Werbeanfrage geht. Immer wieder wird nach der Statistik gefragt, was auch okay ist. Eine Statistik ist auf Bag-out.de veröffentlicht, eine ausführliche Statistik kann kostenlos angefordert werden. Lese ich jedoch ich wollte mal schauen wo deine Seiten Besucher herkommen, wird es keine Antwort geben. Anfragen der Ausführlichenstatistik ist nur für jene gedacht die, ernstes Interesse daran haben mit Bag-out.de zusammen zu Arbeiten oder die Interesse an Kooperationen haben.

Ich hoffe ich konnte euch näherbringen wie kooperationsanfragen gestellt werden.

In diesem Sinne „Träumt nicht euer Abenteuer, lebt es!“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: