Autarkes Grundstück gekauft!

Autarkes Grundstück gekauft!

Ich habe mir im Sommer ein Grundstück gekaut, dieses ist ohne Strom und Wasser. Das soll also eines meiner Projekte werden. Ich habe eine Hütte gebaut und innen schon den Ausbau erledigt. Jetzt ist es daran die Hütte mit Strom zu versorgen, jedoch ohne Stromversorger (Netzanbieter). Völlig Autark. Eben so ist es wichtig Wasser zu haben, auch das wird in mein Projekt einfließen.

Auch habe ich das Grundstück beräumt siehe Bilder:

An der Stelle steht jetzt die Hütte!

Also ihr seht es gab jede Menge zu tun. Die Hütte steht jetzt wie ich es schon oben erwähnt habe, im Video auf YouTube ist sie auch schon zu sehen. Was habe ich denn aber damit vor? Es ist ganz einfach, ich möchte mich Selbstversorgen können. Möglichst viel selbst Anbauen und es so gestalten das ich da auch leben könnte.

Warum erzähle ich euch das eigentlich? Ich möchte euch Zeigen das es noch immer möglich ist, im Minimalismus zu leben. Weniger ist meist mehr. Viele von euch denken das ein solches Leben nicht mehr möglich ist. Ich hin gegen möchte euch vom Gegenteil überzeugen. Alles was wir haben und uns Anschaffen brauchen wir eigentlich nicht.

Darum geht es mir, wie ihr es aus den anderen Beiträgen lesen konntet schaffe ich mir meine eigenen kleinen Abenteuer. Das soll eines davon werden. Was genau ich also anbauen möchte, weis ich jetzt noch nicht aber es ist in Arbeit. Habt ihr Ideen, was ich alles auf dem Grundstück veranstalten könnte lasst es mich doch wissen.

Mehr zum Thema gibt es auf meinen YouTube Kanal!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: